Willkommen auf den Seiten des Vereins "Bei aller Liebe e. V."

Die Geburt eines Kindes ist zweifellos ein bewegender Moment im Leben einer Frau – ein Einschnitt. Glückwünsche folgen – doch nicht immer folgt auch Glück. Tränen, Ängste, schwere Depressionen oder Psychosen können durch eine Geburt ausgelöst werden.

Der Verein "Bei aller Liebe" hat sich zum Ziel gesetzt zu helfen:

  • Zu helfen, dass Mütter gezielt auf Mutter-Kind-Stationen und in Spezial-Ambulanzen behandelt werden.

  • Zu helfen, die Ursachen zu erforschen und neue Therapieformen für Mütter in Krisen zu entwickeln.

  • Zu helfen, Problembewusstsein in der Öffentlichkeit zu schaffen und das Schweigen zu brechen.

Außerdem hat "Bei aller Liebe" den Aus- und Umbau einer Mutter-Kind-Station in der LWL Klinik Herten unterstützt. Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen und neue Therapieräume haben hier die bedarfsgerechte Behandlung weiter verbessert.